Industrial Data Science erfolgreich implementieren

Wie kann Industrial Data Science erfolgreich implementieren werden? Das Thema Data Science und Künstliche Intelligenz (KI) bekommen im Alltag von Unternehmen eine immer größere Bedeutung. Gleichzeitig zeigen die Erfahrungen der letzten Jahre, dass Data Science und KI Projekte nicht über das Planungsstadium hinaus gelangen, in der Anwendung scheitern oder nach einem Pilotprojekt nicht zur Entscheidungsunterstützung im betrieblichen Alltagsgeschehen überführt werden. Oftmals wird das Zusammenspiel der Faktoren Mensch, Technik und Organisation unterschätzt und bei der Umsetzung von Projekten nicht genügend berücksichtigt.

Data Science Interviewstudie

In unserer Interviewstudie mit über 50 Fach- und Führungskräfte im Rahmen des Forschungsprojektes AKKORD haben wir unter anderem folgende Fragen beleuchtet:

  • Was treibt die Mitarbeiter zu Themen im Bereich Data Science und Künstliche Intelligenz (KI) an?
  • Wie wird das Arbeitsumfeld durch den technologischen Fortschritt in Zukunft beeinflusst?
  • Wie erleben die Mitarbeiter diese Themen in ihrem Arbeitsumfeld?
  • Welche Kompetenzen benötige ich im Unternehmen?
  • Wie kann ich die Reife meines Unternehmens für die Durchführung von Data Science / KI Projekte messen?
  • Was sind kritische Erfolgsfaktoren bei der Durchführung von Data Science Projekten?
  • Wo sind die Stolpersteine im Data Science Projekte?
  • Welche Kompetenzen benötige ich im Unternehmen?
  • Wie gehe ich mit möglichen Widerständen um?
  • Was kommuniziere ich wann?
  • Wie kann Change Management bei einer nachhaltigen und erfolgreichen Umsetzung von Data Science Ansätzen unterstützen?

Veröffentlichung der relevanten Ergebnisse in Bezug auf Change Management

Diese und weitere spannende Fragen sind unser Team im Forschungsprojekt AKKORD nachgegangen und haben relevante Ergebnisse in Bezug auf das Change Management in der Zeitschrift für wirtschaftlichen Fabrikbetrieb (ZWF) in der Oktoberausgabe 2020 veröffentlicht. Den Artikel finden Sie auch hier auf unserer Homepage.

Gerne stellen wir Ihnen in einem persönlichen Termin weitergehende Ergebnisse aus unserem umfassenden Whitepaper vor, das weit über die Inhalte des Artikels hinausgeht. Kontaktieren Sie uns gerne für eine Terminvereinbarung und erzählen Sie uns Ihre persönlichen Belange zu diesem Thema.

Kontaktdaten:

Viktoria Nolte: +49 173 8928713  Viktoria.Nolte@mosaiic.de

Tanja Sindram: +49.160.1782567 Tanja.Sindram@mosaiic.de

Förderhinweis:

AKKORD (Förderkennzeichen: 02P17D210) wird im Rahmen des Förderprogramms „Industrie 4.0 – Kollaborationen in dynamischen Wertschöpfungsnetzwerken (InKoWe)“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und vom Projektträger Karlsruhe (PTKA) betreut.

Weitere spannende Impulse zum Thema Data Science finden Sie hier:

Navigieren Sie durch das Daten-Labyrinth: Data Analytics Ansätze erklärt